Weißenbrunn v.W.
Neues TSF-W - 30.09.2020
Am 30. September 2020 wurde ein neues Fahrzeug für die FF Froschgrung abgeholt und gegen 18.00 Uhr am Feuerwehrhaus Mittelberg mit einem kleinen Event empfangen. Danach wurde das neue Fahrzeug einsatzbereit gemacht und in Weißenbrunn v.W. stationiert. Das bisherige TSF-W der LG Weißenbrunn v.W. wurde an die LG Mittelberg übergeben.
 
 
Bei der Anfahrt wurde das neue Fahrzeug mit einer Dusche aus der Schlauchüberführung begrüßt.
 


Ehrenkommandant Ulrich Engel übernahm die Sekt-Taufe.

Dann wurde das TSF-W begutachtet. 




Die Drohne der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt verfolgte das Geschehen von oben.


Kreisbrandrat Manfred Lorenz  beglückwünschte unsere Feuerwehr zu ihrem neuen Fahrzeug und wünschte allzeit gute und unfallfreie  Fahrt.
 
Bei Bratwürsten und div. Getränken klang das kleine Fest zur Fahrzeugübergabe aus. Danach wurde das TSF-W einsatzbereit gemacht und in Weißenbrunn v.W. stationiert. Das bisherige TSF-W der LG Weißenbrunn v.W. wurde an die LG Mittelberg übergeben.
   


Das TSF der Löschgruppe Weißenbrunn v.W. 
Baujahr 1972 wird ausgesondert.



Am 19.9.2015 wurde das wesentlich neuere und modernere TSF-W
der FF Steinrod, die kürzlich ein neues Fahrzeug erhielt,
feierlich an die FF Froschgrund, LG Weißenbrunn v.W. übergeben.

Technische Daten:
TSF-W  Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser
Mercedes-Benz
 
Leistung: 77kw
Hubraum 2.3l
Gewicht: 5500 kg
Treibstoff: SuperBenzin
Sitzplätze: Staffelbesatzung (6)
Glasfasertank Wasser 500 l
(Siehe auch hier)


Kommandant Markus Wolf (l) begrüßt die Gäste
Pfarrer Arnold Kroll (2.v.l.)
den 1. Bürgermeister von Rödental Marco Steiner...



... Manfred Lorenz, Kreisbrandrat (2.v.l.)
Stefan Zapf, (Kreisbrandinspektor)  (3.v.l.)
Andreas Steller, Kreisbrandmeister (2.v.r.)
Steffen Schaller, 1. Kommandant der FF Rödental (r)


Der 1. Bürgermeister von Rödental Marco Steiner (2.v.r) bedankt sich 
bei allen Aktiven und freut sich, das modernere Fahrzeug
in den Froschgrund übergeben zu können.
Gerd Mücke, 3. Bürgermeister von Rödental (l)
2. Vorsitzender FF Froschgrund, Markus Bähring (2.v.l.)




Symbolische Schlüsselübergabe an den Kommandanten Markus Wolf
durch den 1. Bürgermeister von Rödental Marco Steiner.



Den symbolischen Schlüssel gab es
aus Holz (o.) und alsTorte (u.).


Pfarrer Arnold Kroll, selbst ausgebildeter Notfallseelsorger
segnete das neue Fahrzeug und 
wünschte dem "Bodenpersonal Gottes",
(das sind für ihn die aktiven Feuerwehrleute) immer unfallfreie Einsätze.



Im Rahmen der feierlichen Fahrzeugübergabe wurde
der 1. Kommandant der FF Froschgrund, Markus Wolf
durch den 1. Kommandanten der FF Rödental Steffen Schaller (r)
zum Hauptlöschmeister befördert.
Die gesamte FF Froschgrund gratuliert recht herzlich!



Aufstellung für die Presse
Der Bericht von "InFranken.de" - Hier klicken!


Am Abend spielte die Band "Seven" zum Tanz.


Helfen in Not ist unser Gebot!
 

 Feuerwehrabzeichen


Auch für Notarzt + Rettungsdienst

Webcam Froschgrundsee


Facebook Like-Button
 
 
Heute waren schon 2 Besucher hier!